14.12.2017, von D.Hoyn

"Gutes Tun" hat viele Facetten

Auch in diesem Jahr unterstützten wir die Leverkusener Tafel e.V. bei Ihrer Weihnachtspaket-Aktion.

Die Helfer beim Weiterreichen der Pakete

1.400 Pakete (ja richtig eintausendvierhundert) wurden dieses Jahr wieder der Leverkusener Tafel e.V. gespendet, welche von der Metro zusammengestellt wurden. Hinzu kommen einige selbstzusammengestellte Pakete.

Diese Pakete haben wir am 13.12.2017 von der Metro in Leverkusen mit drei LKW abgeholt und am 14.12.2017 zur Christuskirche in Wiesdorf transportiert. Hier mussten die Pakete dann abgeladen werden und in die Kirche gebracht werden.

Da in der Kirche der Boden geschont werden muss, konnten die Paletten mit den Paketen nicht einfach hinein gefahren werden, sondern mussten einzeln getragen werden. Hierzu haben wir, zusammen mit ein paar freiwilligen von der Tafel, eine Menschenkette gebildet und die Pakete weitergegeben.

 

Innerhalb von zwei Stunden waren alle Pakete in der Kirche aufgestapelt und wir konnten wieder in die Unterkunft einrücken. Danke auch wieder für die tolle Versorgung vor Ort mit Brötchen und Getränken.


  • Die Helfer beim Weiterreichen der Pakete

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: