31.10.2015, von Jürgen Werker

Neue Ausstattung für Technische Ortung

Heiligenhaus - 31.10.2015 Am 31.10.2015 war es so weit. Drei Helfer aus dem Ortsverband Leverkusen haben,wie auch Helfer anderer Ortverbände aus dem Landesverband NRW, eine Einweisung auf neue Ortungsgeräte erhalten. Die Einweisung erfolgte im Logistikzentrum der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk in Heiligenhaus.

Neues Ortungsgerät

Nach der Einweisung und ausprobieren der möglichen Funktionen, durfte das neue Gerät mit in das neue Zuhause. Die neue Ausstattung besteht aus einer "SearchCam" und einem akustischen Ortungsgerät. Letzteres ersetzt die im Ortsverband vorhandenen "alten Geräte".

Das akustische Ortungsgerät bietet die Möglichkeit, Personen und Leckagen auf akustischem Weg zu ermitteln bzw. deren mögliche Position einzugrenzen. Zusätzlich ist es mit dem Gerät möglich, eine Sprechverbindung mit der verschütteten Person herzustellen.

Die SearchCam ermöglicht in eingestürzten Gebäuden und Strukturen nichtzugängliche Hohlräume mittels einer Kamera, die schwenkbar an einem Teleskopstiel befestigt ist, zu untersuchen. Auch mittels der SearchCam kann eine Kommunikation zu der verschütteten Person aufgebaut werden.


  • Neues Ortungsgerät

  • Einweisung ins Gerät

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: