29.11.2021

Vielfältige Aktivitäten des THW OV Leverkusen im November 2021

Trotz Verschlechterung der COVID-19-Situation konnten im November noch vielfältige Aktivitäten unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung durchgeführt werden.

Am Donnerstag, 18.11.2021, besuchte vormittags eine Schülergruppe, Mädchen und Jungen der 9. Klasse, der Realschule am Stadtpark Leverkusen mit ihrem Lehrer das THW.

Im Casino der Unterkunft begrüßte und informierte der Beauftrage für Öffentlichkeitsarbeit und Helferwerbung die Gruppe mit einer Präsentation über das THW und die THW-Jugendgruppen. Danach wurde ein Rundgang durch die THW-Fahrzeughallen durchgeführt. Helfer und Truppführer aus der Fachgruppe Schwere Bergung (FGr SB) und ein Helfer aus der Fachgruppe Wassergefahren (FGr W) erläuterten die Technik der Fahrzeuge und ließen die Schülerinnen und Schüler in den Führerhäusern Platz nehmen.
 
Der anwesende Ortsjugendbeauftragte zeigte den interessierten Jugendlichen den Umgang mit Bügelsägen und übte mit ihnen wie z. B. Balken von einem Team durchgesägt werden.

Begeisterung löste bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern unsere historischen Fahrzeuge aus, die von der Oldtimer-Gruppe der Helfervereinigung THO e. V. gepflegt werden. Mit Begeisterung wurden die Fahrzeuge von innen und außen begutachtet und jeder wollte auch einmal vorne "auf dem Bock" sitzen.

Nach 2,5 Stunden konnte der BÖH die Schülergruppe verabschieden, nicht ohne Informationsflyer zum THW und zur THW-Jugend mitzugeben. Auch erhielten die Schülerinnen und Schüler einen GKW zum Mitnehmen, allerdings nur als Schnittbogen.

Der anwesende Lehrer bedankte sich auch schriftlich für die gelungene Veranstaltung.

Am Samstag, 20.11.2021, fand auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz Wahner Heide ab 9 Uhr ein Workshop "Fahren im Gelände" statt.
 
Ca. 50 Kraftfahrer mit der Fahrgenehmigung C aus Ortsverbänden der Regionalstellen Köln und Aachen nahmen bis 17 Uhr teil.

Aus Leverkusen wurden die Fahrzeuge GKW, MzGW, MLW4, Kipper, Kat I, Unimog, Labo, NEA-Anhänger eingesetzt eingesetzt und das Fahren in schwierigem Gelände geübt. Der Radlader des OV Köln-Ost stand für feststeckende Fahrzeuge auch bereit.

Die Teilnehmer waren mit viel Einsatz und Freude dabei.

Der Verpflegungstrupp des Fachzuges Logistik versorgte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Verpflegung.

Der Ortsverband Leverkusen absolvierte den Weg hin und zurück in Kolonnenfahrt.
Nach Rückkehr erfolgte im OV abschließend die notwendige Fahrzeugpflege.

Parallel wurde im Ortsverband in zwei Unterichtsräumen eine Bereichsausbildung "BOS-Sprechfunk" für 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Grundausbildung aus den Ortsverbänden Brühl, Köln Nord-West, Leverkusen und Siegburg in Präsenz durchgeführt. Ein Bereichsausbilder aus Köln-Ost und drei Ausbilder aus Leverkusen bildeten das Trainerteam.

Bereits am Vorabend wurden per Vitero-Café viele theoretische Teile der Bereichsausbildung online vermittelt. Der Präsenzunterricht am Samstag erleichterte die Unterweisung in die digitalen BOS-Funkgeräte und es gab trotz höherer Teilnehmerzahl mehr Zeit für praktische Übungen.

Alle 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Ausbildung konnten nach bestandener Lernerfolgskontrolle das Teilnehmerzertifkat entgegennehmen und damit einen weiteren Schritt zur Grund-ausbildungsprüfung gehen.

Am Freitag, 26.11.2021, konnte ein Helfer aus der Fachgruppe Ortung mit seinem Hund Tim beim THW OV Wuppertal die Rettungshunde-Vorprüfung ablegen. Die Prüferin aus Kiel war voll des Lobes, weil beide als Team agierten.

Eine Helferin und ein Helfer aus dem Ortsverband Leverkusen unterstützten als Übungsdarsteller und nahmen die Funktion als Versteckperson unter Gullydeckeln bei schlechten Wetterbedingungen wahr.
 
Text: Roland Wegner (BÖH THW Leverkusen)
Bilder: R. Wegner, Ch. Knopp, M. Scharf, S. Thümmel, D. Volkert (alle THW Leverkusen)


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: