28.09.2020

Zahlreiche Wochenendaktivitäten im THW OV Leverkusen

Am Wochenende vom 25. bis 27. September 2020 war im OV Leverkusen viel los.

Am Freitag, 26. September, fuhren zwei Helfer des Fachzuges Logistik (FZ Log), Materialerhaltung nach Elze (Niedersachsen), um den neuen Ladekran Kipper zu übernehmen und zum OV zu überführen.

Zur gleichen Zeit reisten zwei Helfer des Zugtrupps nach Ilmenau (Thüringen), um den neuen MTW des Technischen Zuges zu übernehmen und zum OV zu bringen.

Fünf Helferanwärterinnen und -anwärter traten am Samstag beim Ortverband Beuel zur Grundausbildungsprüfung an. Alle Teilnehmer bestanden die Prüfung. Der OV Leverkusen hat fünf neue Helferinnen und Helfer.

Von der FGr Ortung trat eine Helferin mit ihrem Hund zur Rettungshundeprüfung an.
Die FGr Ortung hat nun in ihren Reihen eine Hundeführerin mit einem geprüften Rettungshund.

Der FZ Log unterstützte die Ortsverbände Köln Ost und Köln Nord-West mit Verpflegung für die Prüflinge und Prüfer am Tag der Grundausbildungsprüfung.

Ein Helfer unseres OV unterstützte eine Woche lang die Vorbereitung von Hilfsgütertransporten im Logistikzentrum des Landesverbandes, Heiligenhaus.

Unsere FGr N machte einen Probelauf der jüngst gelieferten Zeltheizungen.

Auch unter Covid-19-Bedingungen ist die Einsatzbereitschaft unseres Ortverbandes ständig gewährleistet.

Text: Roland Wegner, BÖH / Herbert Schumacher, OB
Fotos: Daniel Volkert, ZFü / Matthias Woditsch, AB


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: