Leverkusen, 12.01.2016, von Peter Barkam

Technisches Hilfswerk unterstützt Feuerwehr

Dienstag den 12.01.2016 wurde das Technische Hilfswerk durch die Feuerwehr Leverkusen zur Unterstützung angefordert.

Helfer des OV Leverkusen filmen die Schadensstelle mittels einer Spezialkamera

Durch einen Wassereinbruch war das Dach der St. Thomas Morus Kirche beschädigt worden und teilweise abgesackt. Zur weiteren Schadens- und Gefahrenbewertung wurden THW Baufachberater hinzugezogen. Da diese Qualifikation im Ortsverband Leverkusen aktuell nicht zur Verfügung steht, wurden über den THW Landesverband Nordrhein-Westfalen die entsprechenden Spezialisten aus den THW Standorten Heiligenhaus und Hückelhoven alarmiert. Aufgrund der schwer zugänglichen Schadensstelle und ein Einsturz des Daches nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden zusätzlich das Einsatz Sicherungssystem ESS des THW aus Remscheid sowie eine Spezialkamera vom Ortsverband Leverkusen nachgefordert. Das Einsatz-Sicherungssystem dient dem Schutz von Rettungskräften in einem Einsatz, indem es die Bewegung gefährdeter Abschnitte wie Deiche, Hänge (Erdrutsche) und einsturzgefährdeter Gebäudeteile überwacht. In diesem Fall wurde das beschädigte Kirchengebäude überwacht, um Veränderungen am Gebäudekörper zu melden um die eingesetzten Helfer von Feuerwehr und THW rechtzeitig zu warnen. Die Spezialkamera des Ortverbandes Leverkusen ermöglicht die Durchsuchung von schwer- bzw. unzugänglichen Räumen um Schadenslagen zu erkunden bzw. vermisste Personen zu suchen. Im vorliegenden Fall wurden die beiden Helfer des Ortsverbandes mittels eines Krankorbs auf das Dach der Kirche gebracht und filmten den nicht zugänglichen Dachstuhl durch eine Dachlucke. Die Aufnahmen wurden im Anschluss durch Fachleute begutachtet und bewertet . Am späten Nachmittag konnte der Einsatz durch die Feuerwehr und dem THW beendet werden und die Schadensstelle der Bauaufsicht der Stadt Leverkusen übergeben werden. 


  • Helfer des OV Leverkusen filmen die Schadensstelle mittels einer Spezialkamera

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: