08.10.2013

Ausleuchten nach Unfall auf der A4

Leverkusen/Frechen - Um 01.45 Uhr wurde unser Ortsverband durch die Autobahnpolizei Köln alarmiert.

Nach einem schweren Verkehrsunfall auf der A4 in Fahrtrichtung Aachen, auf der Höhe der Raststätte Frechen, musste die Unfallstelle zur Unfallaufnahme durch die Autobahnpolizei ausgeleuchtet werden. Um 02.34 Uhr rückte die 2. Bergungsgruppe (B) des 1. Technischen Zuges mit sieben Helfern in Richtung Einsatzstelle ab. Die Unfallstelle wurde vor Ort mit 2 Powermoons sowie dem Lichtmast am Stromaggregat ausgeleuchtet. Um 08.30 Uhr wurde der Einsatz durch Wiederherrstellung der Einsatzfähigkeit beendet.



Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: