21.02.2010

Einsatzalarm zum Trinkwassertransport in Ahrweiler

Leverkusen - Frühmorgens gegen 5.00 Uhr erfolgte über die THW Geschäftsstelle Köln eine Einsatzalarmierung für die Fachgruppe Trinkwasserversorgung. Angefordert wurde die Unterstützung beim Transport und der Verteilung von Trinkwasser, aufgrund von Druckverlust einer Trinkwasserleitung in Ahrweiler. Da Leverkusen der nächstgelegene Ortsverband mit einer solchen Fachgruppe ist, wurde hier über die Landesverbandsgrenze Rheinland-Pfalz hinaus alarmiert.

Durch Helfer der Fachgruppe wurde ein Unimog mit 4 Aquacombos (maximal Füllmenge pro Combo ca. 1.000 Liter) beladen und einsatzbereit gestellt. Gegen 8.00 Uhr konnte der Einsatz beendet werden, da die zuständigen Stadtwerke die Leckage im Trinkwassernetz lokalisiert und Schritte zur Abdichtung eingeleitet hatte.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: