04.03.2019

THW OV Leverkusen im Straßenkarneval

Der THW Ortsverband Leverkusen unterstützte den diesjährigen Straßenkarneval in Leverkusen auf vielfältige Weise.

02.03.2019 Leverkusen-Schlebusch

Schon am Dienstag vor Weiberfastnacht errichteten die  Bereichsausbilder Sprechfunk auf dem Dach eines Gebäudes in Schlebusch analoge und digitale Relaisfunkstellen (4m und 2m, analog sowie TETRA, digital). Damit stellt das THW schon seit Jahren die funktechnische semimobile Infrastruktur für die Dienststelle Leverkusen des Malteser Hilfsdienst e.V. zur Verfügung, die während der Karnevalstage eine Führungsstelle in Schlebusch betreiben.

Höhepunkt des Einsatzes war der Schlebuscher Umzug am Karnevalssamstag. Der Einsatz dauerte von 10:00 Uhr bis 21:30 Uhr. Die Einsatzkräfte des THW hatten allerdings einen ruhigen Einsatz, da die aufgebaute Funktechnik einwandfrei funktionierte und die Malteser Ihre zahlreichen Einsätze reibungslos abwickeln konnten.

Am frühen Abend konnte dann die Technik auf der Führungsstelle zurückgebaut werden; der Abbau der Relaisfunkstellen erfolge am Rosenmontag.

Auch die Leverkusener THW-Jugend war mit einem Fahrzeug im Schlebuscher Umzug dabei. Traditionsgemäß fand der OV Unterstützung durch acht Helfer des THW-Ortsverbands Dülmen, die sich als Gäste des THW beim Karnevalstreiben als Wagenengel für die THW-Jugend betätigten.

03.03.2019 Leverkusen-Wiesdorf


Am Karnevalssonntag beteiligte sich der THW Ortsverband Leverkusen zusammen mit den Dülmener Kameraden am dortigen Karnevalszug mit 40 Helfern bei der Absicherung der Zugstrecke und durch Stellung des Anfangs- und Schlussfahrzeuges. Es wurde hierbei der historische MAN LKW eingesetzt.

04.03.2019 Leverkusen-Opladen

Rosenmontag war Einsatz mit 20 Helfern in Opladen. Diesmal unterstützte der Ortsverband mit den Kameraden aus Dülmen auf Anforderung der Stadt Leverkusen bei den Absperrungen des Zuges. Dafür gab es ein Dankeschön der Stadt Leverkusen.

Text: Roland Wegner
Fotos: Roland Wegner, Klaus Sauermann


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: